Endlich Vista

Endlich habe ich es geschaft, mein Toshiba Tecra S3 mit Windows Vista auszustatten. Wo lag der Fehler nun? Während der Installation von Vista bekam ich immer die Fehlermeldung, dass das “Bereitstellungsdienstmodul” nicht initialisiert werden konnte. Nicht wirklich aussagekräftig, besonders nicht, wenn man weiß wo der Fehler wirklich lag.

Da ich ein DualBoot mit Windows XP eingerichtet habe, musste ich meine Partionen anpassen. Leider ist mir dabei nicht aufgefallen, dass ich eine primäre Partiton und eine erweiterte Partition mit zwei logischen Laufwerken eingerichtet hatte. Ich habe immer die letzte Partition (ein logisches Laufwerk) verkleinert, aber nicht die erweiterte Partition. Daher hat Vista versucht sich in einem logischen Laufwerk zu installieren – das hat natürlich nicht geklappt.

Nachdem ich nun eine weitere primäre Partition eingerichtet habe, konnte ich Vista nun auch in dieser Installieren. Die ersten Gehversuche waren recht interessant, aber da ich bisher beim Zugriff auf Shortcuts ein stumpfes “Zugriff verweigert” bekomme (auch bei deaktiviertem UAC), kann ich das System noch nicht ganz genießen.

Windows Vista auf Toshiba Tecra S3

In den letzten zwei Tagen habe ich versucht Windows Vista auf meinem Toshiba Tecra S3 zu installieren. Leider war der Versuch bisher nicht von Erfolg gekrönt.

Angefangen hat alles damit, dass das Vista Setup meine SATA-HDD nicht erkennen wollte. Alle versuche den Treiber zu laden, schlugen fehl. Versuche mit einem Testgerät haben dann erste erfolge gezeigt, jedoch waren dazu ein neues BIOS (ein extra BIOS für Vista), eine Umstellung der RAID-Settings sowie der Windows XP “Toshiba RAID”-Treiber notwendig.

Auf dem Testgerät konnten wir die Installation dann endlich erfolgreich durchführen. Mein Notebook streikt jedoch immer noch. Nach dem alle Installations-Informationen gesammt sind, bekomme ich die Fehlermeldung:

Das Bereitstellungsdienstmodul konnte nicht erneut initialisiert werden.

Das Setup bricht dann ab. Leider gibt es nicht viele Informationen zu dieser Fehlermeldung und ich weiß auch noch nicht, wie diese Fehlermeldung auf englisch lautet. Ich denke damit könnte man mehr anfangen.

Ich habe den Versuch noch nicht aufgegeben und hoffe das es noch was wird, mit Vista auf meinem Tecra S3.